E-Mobilität erst einmal ausgebremst

E-Mobilität erst einmal ausgebremst

Ladesäule für E-Mobile in Reichelsheim seit drei Wochen defekt

Umwelt- und Klimaschutz fängt bei jedem selbst an, und so ist auch Bürgermeisterkandidat Cenk Gönül seit einigen Wochen stolzer Besitzer eines E-Autos. Um jedoch im Alltag mit diesem alternativen Antrieb auch mobil zu sein, ist eine hohe Verfügbarkeit von Stromtankstellen von entscheidender Bedeutung. Dass dem jedoch nicht immer so ist, zeigt sich am Bahnhof in Reichelsheim. Die dortige Ladesäule ist bereits seit über drei Wochen defekt. Wann der Betreiber diese zu reparieren gedenkt, ist unbekannt. „Dies ist ein schlechtes Signal“, so Gönül. „Der Erfolg der Elektromobilität ist untrennbar mit einem dichten Netz an Ladesäulen verknüpft, die auch zuverlässig funktionieren.“